Neues Comicfestival in Aachen: Comiciade

Veröffentlicht: Freitag, 28. März 2014

Comiciade Logo

Neben den jährlichen Comicfestivals in Deutschland und der Schweiz werden immer mehr kleine, regionale Events veranstaltet. Ob sie sich letztendlich etablieren können, hängt nicht immer vom Enthusiasmus der Veranstalter ab. Am kommenden Samstag findet zum ersten Mal die Comiciade in Aachen statt, die nicht zuletzt aufgrund ihres Standorts in der deutsch-belgischen Grenzregion interessant werden könnte.

Neues Festival lockt mit 20 internationalen Künstlerngermany48

Comiciade Logo

Was in den Niederlanden, Belgien und Frankreich schon seit Jahrzehnten üblich ist, könnte sich auch in Deutschland etablieren: Neben einem großen Festival pro Jahr finden in den genannten Ländern schon seit langem mehrere kleinere Festivals statt, die vor allem regional Beachtung finden und Zeichner und Autoren aus ihrer näheren Umgebung präsentieren. In seltenen Fällen gelingt es einer solchen Veranstaltung dann sogar, auch über ihre Grenzen hinaus große Beachtung zu finden. So zum Beispiel das Festival im französischen Solliès-Ville, das von Jahr zu Jahr mehr Besucher und internationale Stars anlockt.

Das Ludwig Forum in Aachen

Ab das am 4. und 5. April 2014 erstmals stattfindende Festival von Aachen, griffig »Comiciade« benannt, ebenso beliebt und gut besucht werden wird, muss sich erst noch zeigen. Die Möglichkeiten der räumlichen Nähe zu Belgien und die reizvolle Atmosphäre der Stadt Aachen sind aber schon gute Voraussetzungen dafür. Der Hauptveranstaltungsort wird das Ludwig Forum an der Jülicher Straße sein. Im SPACE werden Signier-Stunden, Vorträge und Diskussionen stattfinden. In der Werkstatt werden Comic-Kurse angeboten und Comic-Exponate ausgestellt. Das Programm im Überblick:

Programm Ludwig Forum

Ausstellung Duckworks mit Ulrich Schröder/ Dann Jippes
Signierstunden mit 20 international anerkannten Zeichnern (Hermann, Walthéry, Langrigde, …)
Messe mit 20 Verlagen und Händler
Künstlertische mit 30 Zeichnern
Buntes Rahmenprogramm

Programm St. Elisabeth
Ausstellung Aachens rund Special Guests
Signierstunden

Programm Atelier Lake
Comic & Graffiti

Das komplette Programm der Veranstaltungen am 4. April (12 bis 18 Uhr) und am 5. April (11 bis 18 Uhr) gibt es hier zum Download.

Tageskarte 7,50 €/ ermäßigt 5 €
Kombiticket beide Tage VVK 10 €


Weiterführende Links:

Homepage des Festivals: www.comiciade.de