Gestorben: Daniel Hulet

Veröffentlicht: Sonntag, 11. September 2011

Rest in Peace

Gestorben: Daniel Hulet

25. August 1945 – 9. September 2011

Der belgische Comiczeichner Daniel Hulet ist im Alter von 66 Jahren gestorben. Der als »belgischer Bilal« bekannte Künstler verstarb am 9. September im belgischen Ostende.

In Deutschland wurde er bekannt durch die Serie Pharaon, die er zusammen mit André-Paul Duchateau erschuf. Diese wurde erstmals im ZACK Magazin der Koralle-Ära unter dem Namen Pharao veröffentlicht und später bei Ehapa in den Reihen Detektive, Gauner und Agenten bzw. Comics Unlimited.

Wirklich bekannt und renommiert wurde er mit den Serien Der Weg zum Ruhm (zusammen mit Jan Bucquoy) und L'Etat Morbide sowie zuletzt mit Extra-Muros.

Abbildungen © jeweilige Verlage

Quelle: LeSoir