Carlsen Comics: Programmvorschau Sommer 2014 - Interview Ralf Keiser

Veröffentlicht: Donnerstag, 28. November 2013

Eine nautische Fabel

Das Sommerprogramm 2014 von Carlsen Comics kann heute bekannt gegeben werden. 29 Titel sind geplant von April bis September 2014. CRON sprach mit Programmleiter Ralf Keiser.

Carlsen Comics:
Neue das Programm: Frühjahr/Sommer 2014germany48
Interview mit Ralf Keiser

Eine solide und ansprechende Mischung aus frankobelgischen Alben und Graphic Novels hat der Hamburger Carlsen Verlag für die Frühjahrs- und Sommermonate 2014 zusammengestellt. Bei den Graphic Novels ist man weiterhin im Experimentiermodus. Während das Sub-Label »Graphic Novels für Ladies« mitsamt Gummiband den Weg alles Irdischen gegangen zu sein scheint, versucht man sich nächstes Jahr an einem neuen Branding und veröffentlicht ehemalige Graphic-Novel-Hardcover als Paperback.

29 Titel werden von Carlsen für April bis September 2014 angekündigt. 13 Softcover, 1 Klappenbroschur, 11 Hardcover und 4 Taschenbücher. Von den reinen Novitäten, die keine Neuedition darstellen, sind sechs Graphic Novels darunter.

Alle nachfolgenden Abbildungen sind vorläufige Cover und können sich noch ändern.


CRON fragt. Ralf Keiser antwortet.cr ICON-Fragen
Der Chefredakteur im Interview.

Ralf KeiserWas sofort ins Auge fällt, sind diese Taschenbücher, die unter dem Motto »Graphic Novel goes Paperback!« angekündigt werden. Eine interessante Idee. Ich kann es mir zwar denken, aber was genau sind die Überlegungen dahinter?

Wir wollen zum einen testen, ob diese Art der Zweitverwertung auch im Comicbereich funktioniert. Außerdem wollen wir herausfinden, ob es ein Publikum gibt, das bislang wegen der meist recht hohen Ladenpreise nicht zu Graphic Novels gegriffen hat. Das wäre eine wichtige Erkenntnis auch für unsere zukünftige Preisgestaltung.

Nach welchen Kriterien wählt Ihr die Titel für diese Taschenbuchversion aus? Manche Titel, wie z.B. Stiche oder Wave and Smile, sind erst 2012 erschienen, also noch relativ »frisch«.

Es ist eine Mischung aus Kriterien: Erscheinungstermin der HC-Ausgabe ist sicher eines, aber es geht auch um die aktuelle Situation eines Titels ebenso wie um das Potenzial, das wir ihm noch zutrauen. Bei Stiche haben wir mit einem Comic, von dem wir inhaltlich sehr überzeugt sind, nicht das Publikum erreicht, das wir uns vorgestellt haben. Deswegen möchten wir ihm im Taschenbuch eine zweite Chance geben.

Wave & Smile

Befürchtet Ihr keine Absatzeinbußen für die HC-Versionen oder ersetzt die TB-Ausgabe eines Titels dann konsequenterweise die vorige erste Hardcover-Auflage?

Die HCs werden vorerst weiter lieferbar bleiben. Wie wir künftig damit umgehen, machen wir sicher von den Erfahrungen abhängig, die wir damit machen.

Stiche

Bei den frankobelgischen Softcoveralben werden laufende Serien fortgesetzt. Eine neue Serie wird nicht gestartet? Zufall?

Bestimmt kein Zufall, denn das Programm wird von uns ja bewusst gestaltet. Das ist auch KEIN Zeichen für die immer beschworene Abkehr Carlsens von den Alben! Das gehört in den Bereich der Mythen.

Es ist vielmehr so, dass wir keine Serie gefunden haben, die uns geeignet erschien. Für das Programm danach sieht es aber in dieser Hinsicht besser aus.

Wieso erscheint der Titel Der Fall E.P. Jacobs als Softcover, wohingegen die Zielgruppe für diesen Band ihn wohl eher als Hardcover kaufen würde?

Wir wollen so sicherstellen, dass wir ihn dort platzieren können, wo auch die reguläre Reihe steht, z. B. in den Säulen bzw. »Raketen«. Das erscheint uns wichtiger als die Ausstattung im Hardcover. Und auch im Regal der Leser soll sich der Band in die Reihe einfügen.

Der Fall E.P. Jacobs

Bei den angekündigten Graphic Novels fällt eine deutsche Produktion auf. Was ist das Besondere an der Graphic Novel Emilio Tasso?

Zweifellos der Stil und das Thema. Es geht um eine Abenteuergeschichte, die im Kongo angesiedelt ist. Der Stil des Titels schwankt zwischen illustriertem Buch und Comic. Das wollten wir unbedingt mal ausprobieren.

Emilio Tasso

Wie zufrieden seid ihr bislang mit der Performance der Eigen- und Koproduktion Alisik?

Wir sind zufrieden, sehen aber noch Luft nach oben. Die Kampagne dazu ist sehr gut gelaufen, die erste Auflage ist vergriffen, jetzt müssen wir dafür sorgen, dass die Begeisterung nicht abreißt. Zum Teil wird der Titel jetzt auch im Manga platziert, weil wir festgestellt haben, dass viele Leser und Leserinnen aus dem Bereich aufgesprungen sind. Irgendwie scheint es, dass ein solcher Titel für weibliche Teenager im Comicbereich nicht überall gut platziert ist.

Alisik Band 3

Die Fragen stellte Matthias Hofmann.

Abbildungen © Carlsen [Alle Titelbilder sind vorläufig und können sich noch ändern.]


Carlsen Comics Neuheiten Frühjahr und Sommer 2014

April 2014

Das Imperium des Atoms 

Thierry Smolderen, Alexandre Clérisse 

HC, 114 Seiten, 22,90 €, 978-3-551-75754-8 

Der Fall E.P. Jacobs 

Rodolphe, Louis Alloing 

SC, 112 Seiten, 19,90 €, 978-3-551-78626-5 

Das Nest Band 8: Die Frauen 

Régis Loisel, Jean-Louis Tripp 

HC, 64 Seiten, 18,00 €, 978-3-551-76058-6 

Die Rückkehrer 

Maël, Olivier Morel 

HC, 128 Seiten, , 17,90 €, 978-3-551-73647-5 

Alisik Band 3: Frühling 

Helge Vogt, Hubertus Rufledt 

SC, 96 Seiten, 7,99 €, 978-3-551-77028-8

Das Imperium des Atoms

Mai 2014 

Blacksad Band 5 

Juanjo Guarnido, Juan Diaz Canales 

HC, 56 Seiten, 16,00 €, 978-3-551-74765-5 

Die Sache mit Sorge 

Isabel Kreitz 

TB, 256 Seiten, 9,99 €, 978-3-551-71371-1 

Faust 

Flix 

TB, 96 Seiten, 7,99 €, 978-3-551-71374-2 

Petzi - Die gesammelten Reiseabenteuer Band 2 

Carla Hansen, Vilhelm Hansen 

HC, 368 Seiten, 39,90 €, 978-3-551-73544-7 

Spirou + Fantasio Spezial 18 

Rob-Vel 

SC, 56 Seiten, 12,00 €, 978-3-551-77588-7 

Stiche 

David Small 

TB, 336 Seiten, 14,90 €, 978-3-551-71373-5 

Wave and Smile 

Arne Jysch 

TB, 200 Seiten, 12,90 €, 978-3-551-71372-8 

XIII Band 22 

Yves Sente, Iouri Jigounov 

SC, 48 Seiten, 12,0 €, 978-3-551-71938-6

Blacksad Band 5

Juni 2014 

Blake & Mortimer Band 19 

Yves Sente, André Juillard 

SC, 56 Seiten, 12,00 €, 978-3-551-02339-1 

Eine nautische Fabel 

Marine Blandin 

HC, 144 Seiten, 17,90 €, 978-3-551-75753-1 

Emilio Tasso 

Alexander Bühler, Uta Röttgers, Uta 

HC, 160 Seiten, 17,90 €, 978-3-551-78700-2 

held-Trilogie 

Flix 

SC, 352 Seiten, 15,90 €, 978-3-551-78990-7 

Pauls fantastische Abenteuer Band 2 

Émile Bravo 

SC, 56 Seiten, 9,99 €, 978-3-551-73665-9 

Juli 2013 

Buddha Band 9 

Osamu Tezuka 

HC, 336 Seiten, 22,90 €, 978-3-551-76639-7 

Lanfeust Odyssee Band 5 

Christophe Arleston, Didier Tarquin 

SC, 48 Seiten, 978-3-551-72647-6 

Troll von Troy Band 17 

Christophe Arleston, Jean-Louis Mourier 

SC, 48 Seiten, 12,00 €, 978-3-551-74982-6 

August 2013 

XIII Mystery Band 6: Billy Stockton 

Laurent-Frédéric Bollée, Steve Cuzor 

SC, 48 Seiten, 12,00 €, 978-3-551-71076-5 

Lanfeust von Troy Band 11: Cixis Geheimnis Teil 3 

Christophe Arleston, Olivier Vatine, Adrien Floch 

SC, 48 Seiten, 12,00 €, 978-3-551-76774-5 

Madie 

Damien Raymond, Paul Filippi, Mathias Mercier 

HC, 128 Seiten, 17,90 €, 978-3-551-73648-2 

PIL 

Mari Yamazaki 

Klappenbroschur, 192 Seiten, 16,90 €, 978-3-551-78600-5 

Tim und Struppi Kompaktausgabe Band 4 

Hergé 

HC, 192 Seiten, 16,90 €, 978-3-551-73909-4 

September 2014 

Peanuts Werkausgabe Band 17: 1983-1984 

Charles M. Schulz 

HC, 344 Seiten, 32,90 €, 978-3-551-79077-4 

Julius Band 3: Die Offenbarung Teil 2 

Xavier Dorison, Alex Alice, Robin Recht 

SC, 56 Seiten, 12,00 €, 978-3-551-79203-7 

Mein Leben ist ziemlich faszinierend 

Pénélope Bagieu 

SC, 96 Seiten, 12,90 €, 978-3-551-78379-0 


Weiterführender Link:

Homepage des Verlags: Carlsen Comics