Ehapa Comic Collection Winter 2012/2013

Veröffentlicht: Montag, 23. April 2012

Theodor Pussel Gesamtausgabe Ausschnitt

Heute kann das kommende Herbst- und Winterprogramm der »Ehapa Comic Collection« bekannt gegeben werden. Insgesamt 36 Novitäten und eine Neuauflage ergeben ein sehr rundes Bild. Sowohl die Disney-Fraktion, als auch die Freunde von wichtigen Gesamtausgaben kommen auf ihre Kosten. Und die neuen Serien dürften ebenfalls auf großes Interesse stoßen.

Ehapa Comic Collectiongermany48
Neuheiten-Programm Oktober 2012 bis März 2013

Interview mit Alexandra Germann

Ehapa Comic CollectionAlle Fans von Asterix dürften im Oktober ihren Augen nicht trauen. Denn dann erscheint das Album »Asterix bei den Briten« mit einer neuen Coverillustration von Albert Uderzo. Möglich macht dies der neue Kinofilm »Asterix und Obelix im Auftrag Ihrer Majestät«, welcher in diesem Monat in den deutschen Kinos startet. Diese Spezialausgabe wird eine einmalige, limitierte Sonderauflage.

Zum untenstehenden Programm stand uns Alexandra Germann (ECC-Programmleiterin) Rede und Antwort. Die Fragen stellte Matthias Hofmann.


Alexandra Germann präsentiert die ersten Titel von "Egmont Balloon"Also Lexa, ich muss gleich zu Beginn sagen, dass sich das Herbst/Winter-Programm der »Ehapa Comic Collection« sehen lassen kann. Das sieht alles wohl dosiert aus und glänzt durch echte Highlights.

Bei den Carl Barks und Disney Fans dürfte das Buch mit den gesammelten Ölgemälden für multiple Orgasmen sorgen. 1981 erschien in den USA ein Coffee-Table-Book mit dem Titel The Fine Art of Walt Disney's Donald Duck by Carl Barks. Das wird aktuell bei Amazon gerade für 1.400 US-Dollar angeboten. Wie teuer wird Eure Version sein und was kriegt man für das Geld?

Dass wir dieses Projekt nun endlich auch für die deutschsprachigen Leser realisieren können, freut uns enorm. Das Buch bedurfte intensiver Vorarbeit durch unsere norwegischen Kollegen, die sich das Ziel gesetzt hatten, den Inhalt des von Dir genannten Buches aus den USA noch zu übertreffen und auch Werke von Barks aufzuspüren, die zuvor noch nicht in Buchform abgedruckt wurden. Vom Projektstart bis zum Erscheinen der norwegischen Ausgabe gingen ein paar Jahre ins Land. Das Ergebnis der akribischen Recherchen kann sich sehen lassen: Der Leser bekommt auf über 400 Seiten Einblicke in das umfassende kreative Werk von Carl Barks, der bekanntermaßen nicht nur Panels bzw. Comicseiten füllte, sondern auch andere Kunstformen meisterhaft beherrschte.

Carl Barks Die Ölgemälde TitelbildNatürlich begleiten detaillierte Hintergrundberichte die unglaubliche Fülle von Abbildungen. Eine Besonderheit unserer Ausgabe ist der Schutzumschlag. Wir übernehmen die Ausgabe unserer norwegischen Kollegen, auch den Einband, der sich in den Auftritt der Carl Barks Collection einfügt: Helle Kaschierung des Covers mit einer kleinen Illustration darauf und farbigen Leinenrücken mit Prägung. Wir hoffen, dass dieser prachtvolle Kunstband über die Sammler der Carl Barks Collection hinaus weitere Interessenten anspricht und kommen diesen mit der Gestaltung eines Schutzumschlags im Stil eines Kunstbuches entgegen.

Das Buch wird 99 Euro kosten.

Die neue Reihe »Die besten Geschichten von …« wird fortgesetzt mit Daan Jippes und Kari Korhonen. Nach welchen Kriterien werden die Zeichner ausgewählt?

Wir haben die neue Reihe auf explizite Rückmeldung aus dem Comicfachhandel ins Leben gerufen, da uns einige Stimmen erreicht haben, die das Ende der Hall of Fame bedauerten. Wir möchten mit der neuen Reihe den eingefleischten Fans neben den klassischen Disney-Zeichnern auch ein paar »neue« Künstler vorstellen. »Neu« sind diese Künstler in dem Sinne, dass es Kompendien ihrer Geschichten zuvor im deutschsprachigen Raum noch nicht gab und man noch nicht so viel über sie spricht wie z.B. über Barks, Rosa, Vicar, Jippes und andere populäre Zeichner.

Theodor Pussel Gesamtausgabe Band 1Wir planen eine ausgewogene Mischung aus bekannten Namen und frischen Auftritten und werden voraussichtlich pro Halbjahresprogramm 2 Bände veröffentlichen. Nach Möglichkeit wird einer davon einen bekannten Namen tragen und der zweite soll einem weniger bekannten Zeichner eine Bühne bieten. Geplant sind – soweit verfügbar und machbar – für jeden Band entweder ein Interview mit dem jeweiligen Künstler oder ein redaktioneller Beitrag. Die Reihe trägt im Übrigen keine Nummerierung, so dass man – vom Komplettierungswahn befreit – sich seine eigenen Lieblinge herausfischen kann und so eine personalisierte Hall of Fame entsteht.

Mit der Gesamtausgabe von Theodor Pussel von Frank Le Gall könnt ihr bei den Fans frankobelgischer Comickunst punkten. Diese wurde schon seit längerem gefordert und war 2011 schon heißer Gerüchtekandidat. Was war der Grund für die »Verzögerung«?

Die Theodor Pussel Gesamtausgabe schließt sich in der Verarbeitungsqualität den Gesamtausgaben zu Jeff Jordan und Jerry Spring an. Bekanntlich produzieren wir diese Editionen zusammen mit dem Originalverlag Dupuis und nur so können wir diese Qualität zu den entsprechenden Preisen anbieten. Da sich die Produktionszeiten bei Dupuis und unsere Ankündigungszeiträume nicht immer kongruent verhalten, mussten wir hier leider eine Verzögerung in Kauf nehmen, sind aber jetzt sehr froh, dass wir die drei Bände im Herbstprogramm flott hintereinander veröffentlichen können.

Welche dieser beiden neuen Serien gefällt Dir persönlich besser: Noah oder Zombilennium. Und warum?

Sehr schwierige Frage, da beide Reihen mich auf ihre Weise fesseln. Noah fasziniert mich, weil es einen biblischen Stoff fantasievoll interpretiert. Der Plot gewinnt dadurch eine Vielschichtigkeit. Es entsteht eine Art harmonische Spannung zwischen der »klassischen Vorlage« wie man sie kennt und den fantastischen Elementen, die Aronofsky einfügt. Einerseits weiß man genau, dass in der Bibel etwas anderes steht, andererseits ist der Lesefluss völlig natürlich, ohne Brüche. Dass Russell Crowe als Hauptdarsteller für die filmische Umsetzung gewonnen werden konnte, begeistert mich völlig.

Noah Band 1Zombillenium mutet auf den ersten Blick etwas schräg an, auf den zweiten Blick noch etwas schräger und den dritten Blick kann man dann nicht mehr abwenden. So ging es uns beim Einkauf dieser Reihe – sie lief uns immer wieder über den Weg, sie packte uns und ließ uns letztlich nicht mehr los. Eines schönen Tages mussten wir sie einfach ins Programm nehmen. Dieser Vergnügungspark voller angestellter Untoter mit ihren alltäglichen mehr oder weniger schwerwiegenden Problemen zieht den Leser einfach in seinen Bann. Auch wenn der Zeichenstil von Arthur du Pins ungewöhnlich scheint – er hat seine Wurzeln im Animationsfilm – lohnt es sich, bis zum erwähnten dritten Blick dranzubleiben, denn der Humor ist einfach großartig.

Was gibt es zu Berlin und Das Grab Alexanders zu sagen?

Das Grab Alexanders des Großen erscheint als »All-in-One« – unserem Format für kurze abgeschlossene Reihen in einem Band. Es ist eine klassische Abenteuergeschichte mit historischem Setting und wird Leute ansprechen, die ein Faible für packende Kriminalgeschichten in exotischem Setting haben. Hervorzuheben ist hier das äußerst hamonische Zusammenspiel zwischen den detaillierten Zeichnungen, den Farbstimmungen der Kolorierung und der Geschichte.

Berlin ist grandios recherchiert und wirft zu drei unterschiedlichen Zeitpunkten des 20. Jahrhunderts einen Blick auf die deutsche Metropole. Die Stadt an sich fasziniert immer wieder. In historischen Kontext gerückt und aus fokussierter Perspektive einzelner Schicksale beleuchtet rückt die Stadt dem Leser in dieser Graphic Novel sehr nah. Wir produzieren dieses Buch zusammen mit dem Originalverlag Dargaud. Jeder von uns, der sich näher mit diesen Geschichten befasst hat, inklusive externe Mitarbeiter, war beeindruckt. Eine Empfehlung nicht nur für Comicbegeisterte!

Zombillenium Band 1  Das Grab Alexanders des Grossen Titelbild

Mit Golias ist eine Serie im Programm, der erst im Spätsommer in Frankreich erscheinen wird. Das ist richtig brandaktuell. Habt ihr den ersten Band überhaupt schon lesen können?

Unser Interesse für Golias haben wir schon signalisiert als wir nur ein paar erste Seiten zu Gesicht bekamen. Das war auf der Frankfurter Buchmesse 2011. Inzwischen konnten wir auch mehr lesen und sind überzeugt von der Qualität der Serie. Serge Le Tendre bürgt natürlich auch mit seinem Namen für ebensolche.

Berlin Titelbild Golias Titelbild

 

Der kleine Prinz Band 6 französische AusgabeAbschließend noch die Frage zum neuen Imprint »Egmont Balloon«. Wie ist die erste Resonanz aus dem Buchhandel?

Die ersten Rückmeldungen die wir zu den Produkten unseres neuen Kinderbuchlabels Egmont Balloon bekommen, sind positiv. Das Label transportiert in erster Linie populäre Lizenzthemen und bietet Unterhaltung für Kinder von Beschäftigungsbüchern bis hin zu Comics. Hinsichtlich der Comics für Kinder gibt es vor allem große Begeisterung hinsichtlich der Qualität der Reihe Der kleine Prinz. Dies ist sicher auch eine Reihe, die sich erwachsene Sammler nicht entgehen lassen sollten, da sich in jedem der geplanten 24 Bände je eine Kurzgeschichte bekannter Comiczeichner befinden wird.

Und welche Comics sind hier im Herbst/Winter hier geplant?

Im Herbstprogramm wird es die Fortsetzung des Kleinen Prinzen und der Garfield-Comics geben. Außerdem führen wir eine Themenreihe für die jüngsten Disney-Fans ein: Klassische Entenhausen-Geschichten zu den dauerhaft beliebten Kinderthemen wie »Western« oder »Magie«. Ein Highlight für die Kleinen im Herbstprogramm ist das Asterix Sticker Buch mit 600 (sic!) Stickern aus dem Asterix-Universum.


Copyright der Abbildungen © Ehapa ECC & bei den jeweiligen Originalverlagen


 

ECC-Neuheiten Oktober 2012 bis März 2013

 

Oktober 2012

Barks Comics & Stories Band 9 [Neuauflage]
Text/Zeichnungen: Carl Barks

Berlin
Text/Zeichnungen: Marvano

Disney: Barks Donald Duck Band 2
Text/Zeichnungen: Carl Barks

Disney: Carl Barks - Die Ölgemälde
Text/Zeichnungen: Carl Barks, Zusatztext: Geoffrey Blum

Disney: Die besten Geschichten von Daan Jippes
Text/Zeichnungen: Daan Jippes

Disney: Die schönsten Weihnachtsgeschichten
Text/Zeichnungen: Diverse Künstler

Golias
Text: Serge Le Tendre,Zeichnungen: Jérôme Lereculey

Theodor Pussel Gesamtausgabe Band 1
Text/Zeichnungen: Frank Le Gall

Zombillenium Band 1
Text/Zeichnungen: Arthur de Pins

ARZAK
Text/Zeichnungen: Moebius

November 2012

Disney: Enthologien Band 15 - Donaldzumas Rache
Text/Zeichnungen: Diverse Künstler

Hägar Gesamtausgabe Band 18
Text/Zeichnungen: Dik Browne

Noah Band 1
Text: Darren Aronofsky,Ari Handel, Zeichnungen: Niko Henrichon

Dezember 2012

Barracuda Band 3
Text: Jean Dufaux, Zeichnungen: Jérémy

Die ultimative Asterix Edition Band 15
Text: René Goscinny,Zeichnungen: Albert Uderzo         

Garfield SC Band 37    
Text/Zeichnungen: Jim Davis   

Garfield SC Band 38    
Text/Zeichnungen: Jim Davis

Garfield SC Band 39    
Text/Zeichnungen: Jim Davis

Theodor Pussel Gesamtausgabe Band 2
Text/Zeichnungen: Frank Le Gall

Tim Burtons Frankenweenie
Tim Burton

Januar 2013

 Bouncer Band 8  
Text: Alejandro Jodorowsky, Zeichnungen: François Boucq

Das Grab Alexanders des Großen [All-in-One]
Text: Isabelle Dethan, Zeichnungen: Julien Maffre        

Die Minimenschen Maxiausgabe Band 14         
Text/Zeichnungen: Pierre Seron

Disney: Barks Fähnlein Fieselschweif Band 1   
Text/Zeichnungen: Carl Barks   

Disney: Enthologien 16 - Der Duck der Dinge   
Text/Zeichnungen: Diverse Zeichner     

Garfield Gesamtausgabe Band 17        
Text/Zeichnungen: Jim Davis   

Zombillenium Band 2   
Text/Zeichnungen: Arthur de Pins

Februar 2013

Die ultimative Asterix Edition Band 16  
Text: René Goscinny,Zeichnungen: Albert Uderzo

Disney: Die besten Geschichten von Kari Korhonen     
Text/Zeichnungen: Kari Korhonen         

Sang Royal Band 3
Text: Alejandro Jodorowsky, Zeichnungen: Dongzi Liu

Theodor Pussel Gesamtausgabe Band 3          
Text/Zeichnunghen: Frank Le Gall

März 2013

Disney: Barks Donald Duck Band 3
Text/Zeichnungen: Carl Barks   

Hägar Gesamtausgabe Band 19
Text/Zeichnungen: Dik Browne

Hotze Band 3   
Text/Zeichnungen: Bringmann Jens,Kopetzki Valentin   

Noah Band 2   
Text: Darren Aronofsky,Ari Handel, Zeichnungen: Niko Henrichon

Showman Killer Band 3
Text: Alejandro Jodorowsky, Zeichnungen: Fructus


Weiterführende Links:

Homepage des Verlags: Ehapa Comic Collection
Homepage des neuen Imprints: Egmont Balloon