Epsilon: Programmvorschau bis Juni 2012

Veröffentlicht: Freitag, 24. Februar 2012

Helldorado Titelbild Ausschnitt

Glasnost in Nordhastedt. Der Epsilon Verlag hat seine Programmplanung bis zum Sommer bekanntgegeben, obwohl er sich normalerweise sehr bedeckt hält mit konkreten Monatsangaben. Zu oft wurde von den Fans des Verlags die Diagnose »Verschieberitis« diagnostiziert. In einem brandaktuellen Interview gibt Verlagsleiter Mark O. Fischer Auskunft. 

Kein Dan Cooper, dafür Franka, Kim Luna und Dédégermany48
Interview mit Mark O. Fischer

 

2011 verlief für Epsilon ganz gut (mehr dazu im COMIC REPORT 2012). 2012 soll noch besser werden.

Um dies am Ende des Jahres bilanzieren zu können, setzt man im hohen Norden voll auf Wachstum. Insgesamt sind alleine im ersten Halbjahr 16 (!) Titel geplant. In manchen Monaten stehen gar bis zu fünf Novitäten im Programm.

CRON präsentiert nicht nur die einzelnen Titel, sondern stellte Mark O. Fischer zusätzlich ein paar Fragen zur aktuellen Lage.


Mark O. FischerDas Programm fürs erste Halbjahr ist enorm ambitioniert. Da sind zwei Monate mit je fünf neuen Titeln dabei. Ist das nicht etwas arg sportlich?

Das ist schon minimiert auf die Produktion der vorliegenden Titel, die ich machen muss, bevor es mit neuen Titeln von Leo u.a. weitergeht. Diese auf Wachstum basierende Verdoppelung des Titelausstoßes ist also eigentlich noch zu langsam. Bei entsprechenden Umsätzen könnte ich das noch aufstocken. Die Entscheidung darüber liegt aber in der Hand der Kunden.

Wenn überhaupt, was willst Du 2012 anders machen als in den Vorjahren?

In erster Linie geht es darum, das Tempo der Neuerscheinungen zu erhöhen und das, was ich letztes Jahr mit Antares erreicht habe, auch für andere Serien zu schaffen. Damit erledigen sich viele Probleme schon von selbst, aber auch das muss sich natürlich rechnen. Um das zu fördern bin ich nebenbei auf der Suche nach dem richtigen Bild, das einen Hype bei Facebook auslösen kann.

Wie stark nervt es, wenn alle paar Monate gebetsmühlenartig nach der Dan Cooper Gesamtausgabe gefragt wird?

Mich nerven nur die Verzögerungen selbst, nicht die Fragen danach. Wenn ich einen Kostenvoranschlag und eine Quartals-Bilanz vorlegen würde, würden sich viele Fragen erübrigen, aber dann hätte ich ja auch Aktionäre und kein Finanzierungsproblem. 

Will man in solchen Situationen nicht einfach das Forum zusperren, wie es Eckhart Sackmann mit dem comicplus+-Forum getan hat?

Wechsel ist keine Sperrung.

Stimmt, er hat es geschlossen und nach einer Weile woanders wieder aufgemacht, wo allerdings alles sehr stark reglementiert wird.

Außerdem gebe ich die Hoffnung nicht auf, dass das Forum auch mal für inhaltliche Diskussionen genutzt werden wird.

Deae Ex Machine Band 2 Titelbild  Dédé Band 3 Titelbild

Ja, das ist wirklich zu wünschen. Kommen wir zu erfreulicheren Dingen. In welche zwei Titel von den angekündigten Neuerscheinungen sollte man auf jeden Fall einen Blick werfen und wieso?

Kim Luna, nicht nur weil sie eine neue rothaarige Heldin ist, sondern auch weil man mit ihr Münster und seine Geschichte kennenlernt, und natürlich Helldorado, nicht nur weil es schön gezeichnet ist, sondern auch weil man mit ihr Lateinamerika und seine Geschichte kennenlernt.

Aber die Frage nach einer Auswahl aus meinem Angebot ist schon wieder ungünstig, weil natürlich alle Titel toll sind und gekauft werden sollen.

Welche Zeichner wird Epsilon am Stand auf den Comic-Salon in Erlangen präsentieren? Oder wer ist angefragt?

Auf jeden Fall kommt Erik. Darüber hinaus muss ich bis April noch sondieren, für wen sich die Spesen lohnen. Denn die Auswahl auch an deutschen Zeichnern wird immer größer.

Abbildungen © Epsilon Verlag

Amok Cosmos Band 1 Titelbild  Helldorado Titelbild


 

Die nackten Fakten


Februar 2012

Dédé Band 3: Mumien sind auch nur Menschen
Szenario/Zeichnungen: Erik
€12,50, 48 Seiten, HC, 29,7 x 22,6 cm, 4c, Altersempfehlung: ab 12
ISBN 978-3-86693-181-7

Deae ex machina Band 2: Der Plan der Göttinnen
Szenario/Zeichnungen: Erik
€20, 92 Seiten, HC, 29,7 x 22,6 cm, 4c, Altersempfehlung: ab 12
ISBN 978-3-86693-104-6

März 2012

Kim Luna Band 1: Der Fluch des Wiedertäufers
Szenario/Zeichnungen: Dietmar Krüger
€12,50, 52 Seiten, HC, 29,7 x 22,6 cm, 4c, Altersempfehlung: ab 12
ISBN 978-3-86693-155-8

Kim Luna Band 1 Titelbild  Pittje Pit Band 4 Titelbild  Rubine Band 12 Titelbild

April 2012

Helldorado
Szenario: Jean David Morvan und Miroslav Dragan, Zeichnungen und Farben: Ignacio Noé
€30, 144 Seiten, HC, 29,7 x 22,6 cm, 4c, Altersempfehlung: ab 16
ISBN 978-3-86693-089-6

Sienna Band 1: Gabrielle
Charaktere: Stephen Desberg und Philippe Emmanuel Filmore, Szenario: Philippe Emmanuel Filmore, Zeichnungen: Chetville, Kolorierung: Tom Boa
€20, 96 Seiten, HC, 29,7 x 22,6 cm, 4c, Altersempfehlung: ab 16
ISBN 978-3-86693-146-6

Amok Cosmos Band 1: Honey B. Cool
Szenario und Zeichnungen: Oliver Wünsch, Text: FeliX und Wünsch
€12,50, 48 Seiten, HC, 29,7 x 22,6 cm, vf, Altersempfehlung: ab 16
ISBN 978-3-86693-208-1

Mai 2012

Golden City Band 9: Das Banks-Rätsel
Szenario: Daniel Pecqueur, Zeichnungen: Nicolas Malfin, Farben: Pierre Schelle
48 Seiten, HC, 32 x 24 cm, 4c, Altersempfehlung: ab 12
ISBN 978-3-86693-192-3

Harry Cover Band 2: Die Engländerfresser
Szenario: Pierre Veys, Zeichnungen: Baka, Farben: Nadine Thomas und Baka
€10, 48 Seiten, SC, 29 x 22 cm, 4c, Altersempfehlung: ab 8

John Lord Band 1: Wilde Tiere
Szenario: Patrick Laumond, Zeichnungen: Denis-Pierre Filippi, Farben: Sébastien Gerard
€12,50, 56 Seiten, HC, 32 x 24 cm, 4c, Altersempfehlung: ab 16
ISBN 978-3-86693-055-1

John Lord Band 2: Wilde Menschen
Szenario: Patrick Laumond, Zeichnungen: Denis-Pierre Filippi, Farben: Sébastien Gerard
€12,50, 56 Seiten, HC, 32 x 24 cm, 4c, Altersempfehlung: ab 16
ISBN 978-3-86693-056-8

Rubine Band 12: Lake Wakanala
Idee und Entwurf: François Walthéry, Szenario: Mythic, Zeichnungen: Bruno Di Sano, Kolorierung: Alain Audry
€10, 48 Seiten, SC, 29 x 22 cm, 4c, Altersempfehlung: ab 12
ISBN 978-3-86693-079-7

John Lord Band 1 Titelbild  John Lord Band 2 Titelbild

Juni 2012

Pittje Pit Band 4: Die lebende Mumie
Szenario: Frans Buissink, Zeichnungen: Eddy Ryssack
€10, 48 Seiten, SC, 29 x 22 cm, 4c, Altersempfehlung: ab 8
ISBN 978-3-937898-58-2

Franka Band 20: Die weiße Göttin [Luxus]
Szenario/Zeichnungen: Henk Kuijpers
€50, 100 Seiten, HC, 28,8 x 22,5 cm, sw+4c, Altersempfehlung: ab 16
ISBN 978-3-86693-041-4
“Die weiße Göttin“ plus Making-of in Leineneinband mit Goldprägung,
limitiert auf 200 Exemplare, nummeriert

Franka Band 22: Unterwelt
Szenario/Zeichnungen: Henk Kuijpers
€10, 52 Seiten, SC, 28 x 22 cm, vf, Altersempfehlung: ab 16
ISBN 978-3-86693-191-6

Die Pixel Band 1: Monsterjäger
Szenario/Zeichnungen: Marc Wasterlain
€12,50, 48 Seiten, HC, 29,7 x 22,6 cm, 4c, Altersempfehlung: ab 8
ISBN 978-3-86693-211-1

Rubine Band 13: Der fragile Erbe
Idee und Entwurf: François Walthéry, Szenario: Mythic, Zeichnungen: Bruno Di Sano, Kolorierung: Alain Audry
€10, 48 Seiten, SC, 29 x 22 cm, 4c, Altersempfehlung: ab 12
ISBN 978-3-86693-187-9

 


 

Weiterführender Link:

Homepage des Verlags: EPSiLON Verlag