Münchhausen

Navigation: Start Verlage Sonstige Verlage U-COMIX kehrt zurück

U-COMIX kehrt zurück

U-COMIX Nr. 66 (Ausschnitt)

Superman war tot und kam wieder. YPS kehrte zurück. PARDON kehrte zurück. Und für 2013 kündigt sich ein weiteres Comeback an, welches genügend Kult-Potential hat: U-COMIX.

U-COMIX: Neustart mit Nr. 182germany48
Das erstes Heft gibt's gratis

Die erste Ausgabe von U-COMIX erschien 1969. Auf dem Cover die Freak Brothers und Asterix und Obelix, wobei Obelix statt einem Hinkelstein einen überdimensionalen Phallus auf dem Rücken trägt. Das letzte Heft der letzten Inkarnation von U-COMIX aus dem Jahr 1997, die Doppelnummer 180/181, zeigte ebenfalls ein männliches Geschlechtsorgan. Ralf Königs Inspektor Luigi Mackeroni aus Kondom des Grauens lässt seinen Dödel heraushängen, aus der Hose, für alle sichtbar.

Was anfangs von Raymond Martin als »Spaß Zeitung« geplant war, machte als Underground-Magazin schnell die Runde. Das Magazin veröffentlichte Erwachsenencomics von bekannten Größen wie Gilbert Shelton, Édika, Frank Margerin, Rand Holmes, Bill Griffith oder Gotlib, später auch viele deutsche Zeichner, wie Ralf König, Walter Moers oder Anton Atzenhofer.

Die Inhalte waren stets sexuell angehaucht und damit höchst jugendgefährdend, aber genau das war der besondere Reiz an dem Magazin. Jetzt macht sich eine neue Generation auf, das legendäre Blatt wieder zu beleben.

u-comix- logo neu

Der Oberhausener Steff Murschetz und sein Verlag Undergroundcomix.de wagen den Relaunch. Ab dem Gratis Comic Tag 2013, am 11. Mai 2013, erscheint U-COMIX wieder. Die erste Ausgabe (Nr. 182) wird bundesweit gratis verteilt. Man hofft darauf, von der Pressearbeit des GCT zu profitieren.

Die Nr. 183 erscheint wenige Tage später zum Comicfestival in München. Das Heft wird in Comicläden und dem Bahnhofsbuchhandel ausliegen.

Murschetz zum neuen Konzept: »Diesmal werden jedoch nicht die Perlen aus dem Ausland präsentiert, sondern einheimische Künstler.« Und er fügt hinzu: »Viele Fans von früher arbeiten inzwischen in Schlüsselpositionen des Comicbusiness und das Projekt läuft recht vielversprechend an.«

Momentan arbeitet man mit Hochdruck und Kreativität an der Erstellung der ersten beiden Ausgaben. Das Comicfachmagazin ALFONZ wird das Projekt beobachten und sich in der Ausgabe Nr. 2/13 ausführlich mit U-COMIX beschäftigen.


Nostalgische Bildergalerie
mit Titelbildern aus alten Zeiten zum Einstimmen auf das neue U-COMIX Magazin

u-comix 1 14 u-comix 1 15

u-comix 2 12 u-comix 2 11

u-comix 2 25 u-comix 2 28

u-comix 2 52 u-comix 2 64

u-comix 2 89 u-comix 2 95

Drucken PDF

Copyright © Comic Report Online - Das unabhängige Comic-Magazin: Aktuelle Meldungen, Analysen, Interviews 2011-2016

Template by Joomla Themes & Projektowanie stron internetowych.