Webcomic: Wormworld Saga bei Tokyopop

Veröffentlicht: Sonntag, 26. Juni 2011

Abt: Wir ernten was wir säen

Hurrah! Der Webcomic Wormworld Saga erscheint als Comicalbum

Daniel Lieske hat es durchgezogen. Sein Traum vom Leben als hauptberuflicher Comiczeichner ist wahrgeworden. Er hat seinen 8-Stunden-Job bei einer Computerspiele-Firma gekündigt. Ab dem 1. Juli 2011 wird er selbständig sein und sich voll und ganz seiner Wormworld Saga widmen können.

Dies bedeutet, dass das 2. Kapitel nicht erst Ende des Jahres erscheint, sondern bereits viel früher, möglicherweise schon in zwei Monaten.

Und damit nicht genug: Viele Verlage haben bei ihm angeklopft, die seinen Webcomic als gedrucktes Comicalbum veröffentlichen wollten. Entschieden hat er sich letztlich für den Hamburger Tokyopop Verlag, der seinen Wunsch respektierte, dass er seine Geschichten weiterhin zuerst im Internet veröffentlichen will.

In einem Album sollen jeweils zwei Kapitel zum Abdruck kommen. Diese werden für die Printversion ummontiert und mit Bonus-Material ergänzt. Das erste Album sollte im Sommer/Herbst 2012-Programm von Tokyopop zu finden sein.

Auch mit der iPhone-App geht es gut voran. Der COMIC REPORT berichtet in seiner aktuellen Ausgabe über  das Phänomen (»Everbody's Darling. Lieskes Webcomic-Sensation Wormeworld verzaubert alle«). Wir gratulieren Daniel von ganzem Herzen zu dem Deal und werden seinen Weg weiterhin begleiten. Wer näheres über die Hintergründe von Daniel Lieskes Projekt und den aktuellen Stand wissen möchte, der sollte sich auch die Oktober-Ausgabe des ZACK Magazins vormerken.

Abbildungen & Foto © Daniel Lieske


Die Meinung der Leser interessiert uns! Diskutiert diese Info im Forum (klicken):
Wir gratulieren! Hat es Daniel Lieske geschafft?


Weiterführende Links:

Wormworld Saga: http://www.wormworldsaga.com/

Daniel Lieskes Blog: http://daniellieske.blogspot.com/